18.02.2014

Beutelgeschichten

Im Korb vor einem Laden lag ein grosses Knäuel blau-blaues Sisalgarn. Unmöglich daran vorbei gehen zu können. Jetzt ist aus dem Knäuel eine Beutelgeschichte geworden. Blau-blaues Sisalgarn hat sich mit der feinen Paketschnur verlobt. Die war freilich schon etwas in die Jahre gekommen, aber wir sind da nicht näher drauf eingegangen. Die beiden sind glücklich:


Na ja, und dann gab es da noch dieses (mal ganz ehrlich gesagt, und ohne wen beleidigen zu wollen) - recht unansehnliche Baumwollgarn. Es lebte viele Jahre bei uns. So irgendwie hellblau, aber dann doch eher grünlich und überhaupt fahl und ausdruckslos. Irgendwann kam ein Knäuel kirschrotes Schulgarn dahergerollt. Ab dem Augenblick waren auch diese beiden unzertrennlich:










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen